Skip to content

Pla Gung (Garnelen Salat)

Zutaten:

6-8 Garnelen

100 g. Rotkohl, fein geschnitten

2 Schalotten, fein geschnitten

1 Hand voll  Minze, gewaschen

5-6 Chilis

3-4 Zitronengrasblätter

2 Schlangenbohnen

Kohl, gewaschen und geviertelt

3-4 Romanasalatblätter

1-2 Zitrongrasstangen, fein geschnitten

3-4 Korianderwurzeln

1-2 Knoblauchzehen

3 EL Limettensaft

2 EL Fischsauce

2-3 Galangawurzeln, in Scheiben geschnitten

1 EL Palmzucker

1 Erdnussriegel (Weil das keiner kannte -- so sehen die Dinger aus, gibts im Asia-Supermarkt oder beim arabischen Lebensmittelhändler:) 

  1. Sauce: Galangascheiben, Korianderwurzel, Chilis hacken und dann mörsen.  Limettensaft, Palmzucker, Fischsauce, Erdnussriegel dazugeben. Zu einer Sauce mischen.
  2. Rotkohl fein scheiden und in kaltem Wasser lassen. Schallote, Zitrongrasstangen und Zitrongrassblätter fein scheiden.
  3. Romanasalat waschen und zusammen mit Rotkohl und Minze auf einen Teller legen.
  4. Garnelen fertig  vorbereiten und kurz in die Pfanne braten bis sie rot  werden. 
  5. Die Garnelen auf dem Salatteller schön dekorieren und die Sauce drauf schütten. Dann die Zutaten von Nummer 2. darauf verteilen. Fertig.

***Schlangenbohnen und Kohl werden als Rohkost-Beilage serviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.